Navigation

  • AVANCO – Zum Innovations-Champion in der Top 100 gekürt
22.06.2020

AVANCO – Zum Innovations-Champion in der Top 100 gekürt

Überlingen – Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständ-ler wie die AVANCO GmbH aus Herford haben keine Angst vor dem Wandel, sondern begreifen ihn als Chance.

Damit überzeugte das Unternehmen bei der 27. Runde des Innovationswettbewerbs TOP 100. AVANCO gehört ab dem 19. Juni offiziell zu den TOP 100. In dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren beeindruckte das Unternehmen in der Größenklasse C (mehr als 200 Mitarbeiter) besonders mit seinem Innovationserfolg.

Aluminium und Faserverbundwerkstoffe miteinander kombinieren und damit Bauteile leichter machen – mit dieser innovativen Idee wurde AVANCO ein Weltmarktführer im Bereich hochkomplexer Leichtbauwalzen. Jetzt nimmt das westfälische TOP 100-Unternehmen weitere Branchen in den Blick: die Antriebstechnik für Kraftfahrzeuge und Thermoplastlösungen für die Luftfahrtbranche. Auch hier geht es wieder darum, Bauteile leichter zu machen: Die Autohersteller profitieren von im Vergleich zu Stahl erheblich leichteren Antriebswellen, und die Flugzeugindustrie zieht Nutzen aus Faserverbundbauteilen, die den Treibstoffverbrauch senken.

AVANCO – Youtube teaser

„Die Erschließung dieser Sparten ist eine spannende Zeit mit großen Herausforderungen für einen kleinen Mittelständler wie uns“, sagt Geschäftsführer Holger Garbrecht. Für AVANCO geht es nun darum, ungleich größere Marktteilnehmer auf seine Spitzentechnologie aufmerksam zu machen. Der Aufbau von Geschäftsbeziehungen mit großen Playern erstrecke sich über mehrere Jahre, erläutert Garbrecht. In dieser Zeit will das Unternehmen Prototypen entwickeln und Kontakte knüpfen. „Und zwar so lange, bis ein potenzieller Kunde sagt: ‚Das könnte für eins unserer Produkte interessant sein‘“, erklärt Garbrecht.

Personell ist der Top-Innovator gut aufgestellt für sein Vorhaben, eine Spitzenposition auch in der Automobil- und Luftfahrtindustrie zu erringen. „Wir können Bewerbern ein breites Aufgabenspektrum und Perspektiven bieten, die sie in Konzernen so meistens nicht finden“, sagt Garbrecht.

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.


> Über AVANCO

> Karriere

> Kontakt

 
close